Stel­len­be­schrei­bung

Ihre Auf­ga­ben:

• Betreu­ung und Bera­tung unse­rer Kunden
Pro­jek­tie­rung elek­tri­scher Anlagen
mit EPLAN P8
• Leis­tungs­di­men­sio­nie­rung und Fach­pla­nung elek­tri­scher Anlagen
Elek­tri­sche Instal­la­ti­on Niederspannung
• Schnitt­stel­le zum Einkauf
Bau­lei­tung, Orga­ni­sa­ti­on und Projektrealisierung
• Erstel­lung tech­ni­scher Doku­men­ta­tio­nen und Gefährdungsbeurteilungen

Ihr Profil:

Kennt­nis­se in der EPLAN P8 Projektierung
• Fach­wis­sen mit Pra­xis­be­zug, gewünscht ist eine mehr­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung in der Mon­ta­ge und Hard­ware­pla­nung von Indus­trie­an­la­gen, sowie SPS-Pro­jek­tie­rung und Layout Erstel­lung in Auto­CAD oder Pro Panel.
Rei­se­be­reit­schaft ca. 40%
• Enga­ge­ment, Fle­xi­bi­li­tät und Teamfähigkeit
Kom­man­do- und Ein­satz­spra­che am Arbeits­platz ist Deutsch und Englisch
• PKW-Füh­rer­schein Klasse B erforderlich

Wir bieten Ihnen:

agile Teams & pro­fes­sio­nel­le Organisation
• ver­mö­gens­wirk­sa­me Leistungen
Gleit­zeit und Arbeitszeitbonus
• regel­mä­ßi­ge Schulungsangebote
per­sön­li­ches Smartphone
• kos­ten­freie Kaffee Versorgung
EU Blue Card Rege­lung möglich

Kon­takt

Felix Götze
Tel.: +49 3533 2571
E‑Mail: karriere@g‑u-b-automatisierung.de

Tätig­keits­be­schrei­bung

Zu Ihren Auf­ga­ben in der Firma G&B gehört die Betreu­ung ver­schie­de­ner Kunden. Unsere Kunden erwar­ten von Ihnen eine fach­kom­pe­ten­te, detail­lier­te und feh­ler­freie SPS- und Visua­li­sie­rungs­soft­ware. Es gehört zu Ihren Auf­ga­ben, die Kunden-wün­sche unter Berück­sich­ti­gung der aner­kann­ten Regeln der Tech­nik zu rea­li­sie­ren. Sie betreu­en ver­schie­de­ne Pro­jek­te aus dem Maschi­nen- und Anla­gen­bau. Die Pro­jek­te weisen tech­no­lo­gisch eine hohe Diver­si­fi­ka­ti­on auf. Daher gehört Wei­ter­bil­dung und Selbst­stu­di­um zu ihren all­täg­li­chen Auf­ga­ben. Um ihre Rolle als SPS-Programmierer*in gut gerecht zu werden, ist es erfor­der­lich, wech­seln­de Anfor­de­run­gen, Kun­den­wün­sche, Män­gel­an­zei­gen und Kritik zunächst posi­tiv auf­zu­neh­men. Aus den Män­gel­an­zei­gen erar­bei­ten Sie selbst­stän­dig eine für beide Seiten kon­struk­tiv gute Lösung.

Als Relais­stel­le zwi­schen Elek­tro­kon­struk­ti­on und Soft­ware­ent­wick­lung sind Sie kom­mu­ni­ka­tiv und per­sön­lich geeig­net, Mitarbeiter*innen zu führen und zu moti­vie­ren. Haupt­ziel der Stelle ist es, ein im Inter­es­se des End­kun­den abge­stimm­tes Pro­dukt zu erzeu­gen. Dafür ist es erfor­der­lich, aus dem Layout und den tech­no­lo­gi­schen Vor­ga­ben und Not­wen­dig­kei­ten eine MSR-Liste für die Elek­tro­kon­struk­ti­on zu erzeu­gen und diese gege­be­nen­falls anzu­pas­sen. Sie ent­wi­ckeln Auto­ma­ti­sie­rungs­funk­tio­nen und wählen geeig­ne­te Sen­so­rik aus. Mit der Elek­tro­kon­struk­ti­on stim­men Sie sich zur tech­ni­schen Rea­li­sie­rung und den Ein­kauf ab. Gege­be­nen­falls geben Sie Unter­stüt­zung bei der Pla­nung mit EPLAN P8.

Sie werden pro­jekt­be­zo­gen von wech­seln­den Projektleiter*innen betreut, welche Ihre Leis­tung über­prü­fen und mit ihnen gemein­sam, die Inter­es­sen der Kunden und Mitarbeiter*innen mit­ein­an­der abstimmen.

Die kun­den­be­zo­ge­nen Pro­jekt­an­for­de­run­gen for­dern Sie regel­mä­ßig ein und messen Ihre Leis­tung an der Zufrie­den­heit unse­rer Kunden. Die fir­men­ei­ge­nen Daten­bän­ke werden regel­mä­ßig durch Sie erwei­tert und gepflegt. Ihre Soft­ware-Werk­zeu­ge halten Sie in Abstim­mung mit dem IT-Ver­ant­wort­li­chen stets „UpTo­Da­te“. Dabei gehen Sie sehr sorg­fäl­tig vor. Die umfang­rei­che digi­ta­le Fir­men­bi­blio­thek sehen Sie als pfle­ge­be­dürf­ti­ge Fund­gru­be des Wis­sens, in welche Sie sich selbst­or­ga­ni­siert ein­ar­bei­ten. Sie beschäf­ti­gen sich gern mit den Her­aus­for­de­run­gen einer sich per­ma­nent wei­ter­ent­wi­ckeln­den Soft­ware­um­ge­bung. Auf neue Funk­tio­nen sind Sie neu­gie­rig und adap­tie­ren diese gern und selbst­stän­dig in ihren Arbeitsablauf.

Um den Qua­li­täts­pro­zess sicher­zu­stel­len, for­dern Sie regel­mä­ßig eine Über­prü­fung Ihrer Leis­tung ein. 360° Feed­back nehmen Sie als Ansporn, um ihre Leis­tung regel­mä­ßig zu prüfen und zu opti­mie­ren. Dabei wollen Sie ein qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ges Pro­dukt lie­fern, wel­ches den Kunden umfas­send zufrie­den stellt. Ins­ge­samt achten Sie auch auf eine effi­zi­en­te und öko­no­misch aus­ge­wo­ge­ne Arbeits­leis­tung, welche Kunden- und Tea­m­in­ter­es­sen berücksichtigt.

Down­load Stellenangebot